Unser Training für Erwachsene

Ob Hobby oder Berufung, bei uns trainineren viele unterschiedliche Charaktere und ebenso viele Gründe gibt es, Kampfsport zu betreiben. Dem einen ist es wichtig sich im Ernstfall verteidigen zu können, andere möchten sich im sportlichen Wettkampf messen, einige sehen ihren Weg als Trainer, für wieder andere steht das DO (der geistige Weg im Kampfsport) im Vordergrund.

So viele verschiedene Techniken es im Kampfsport gibt, so viele Möglichkeiten gibt es auch diesen zu praktizieren. In unserer Schule steht die effektive und realitätsbezogene Selbstverteidigung im Vordergrund. Dabei ist die Philosophie natürlich nicht weg zu denken.

Unser Schulmotto lautet "Respekt". Dieser Respekt zeigt sich in vielerlei Hinsicht im Training und darüber hinaus im "richtigen" Leben. Allem voran ist uns jedoch der Spaß am gemeinsamen Training und ein kammeradschaftliches und sportliches Miteinander wichtigt. Wer mit Spaß lernt lernt besser, schneller und nachhaltiger!

Das sportliche Miteinander zeigt sich auch immer wieder in gemeinsamen Unternehmungen und Ausflügen (Trainingslager, Lehrgänge, Besichtungen der Schokoladenfabriken Dengel und Zotter, gemeinsame Konzertbesuche, das bauen einer Seifenkiste und die Teilnahme an einem Seifenkistenrennen, und noch vieles mehr...), die von Traininer und Schülern regelmäßig organisiert werden und weitere Highlights sind.

Das Training umfasst nicht nur das Erlernen von Techniken wie Schlägen, Tritten und Griffen, sondern wirkt sich auch, fast von ganz alleine, auf die charakterlichen und geistigen Eigenschaften der Trainierenden aus. Ausdauern, Durchsetzungsfähigkeit, Disziplin und Selbstdisziplin sind dabei nur einige der positiven Eigenschaften, die das körperliche Training ergänzen.

Gut erklären kann man das Training auf einem Blatt Papier oder einem Computerbildschirm leider nicht. Deshalb ist der beste Weg einfach einmal im Training vorbei zu schauen und als Zuschauer oder noch besser, in einem Probetraining einen eigenen Eindruck zu erhalten. Unsere Türen stehen allen Interessierten offen. Wir freuen uns auf Euch!