Unser Training für Senioren

Wer gehört denn eigentlich zu den Senioren? Aus unserer Erfahrung hängt das einzig davon ab, wie sich der Schüler selbst sieht. Senioren, ebenso wie das Seniorentraining kann keinem fixen Alter zugeordnet werden. Der Älteste Schüler, der uns persönlich bekannt ist, hat mit 67 Jahren Kampfsport begonnen und mittlerweile, mit beinahe 80 Jahren, einen hervorragenden 2. DAN (2. Schwarzgurt) abgelegt.

Seniorentraining stellt hinsichtlich der Beanspruchung des Herz-Kreislaufsystems, unterrichteter Techniken, philosophischer Inhalte und vielem mehr, besondere Ansprüche an das Traininerteam. Dennoch soll der sportliche Aspekt und allem voran das Erlernen einer effektiven Selbstverteidigung im Vordergrund stehen. Ebenso, wie für das Kindertraining, sind unsere Traininer auch für diese spezielle Ansprüche bestens ausgebildet und verfügen einzeln bis über zwei Jahrzehnte Erfahrung.

Natürlich können wir Dir viel Erzählen. Den besten Einblick bekommst Du jedoch im Training - als Zuschauer oder besser bei einem Probetraining. Schau einfach einmal bei uns rein.